Artikel vom 25.11.2019

TSV Nordmark Satrup - MTSV Hohenwestedt

TSV Nordmark Satrup – MTSV Hohenwestedt 1:4 (0:2). Trainer Bernd Hansen: „Es war eine unterirdische Leistung. Die Konsequenz ist, dass wir jetzt einfach mehr trainieren müssen.“ Nichts war zu sehen von der spielerisch ansprechenden Leistung in der Vorwoche bei Stern. Clemens Nielsen vergab freistehend die Führung (4.). Besser machten es die Gäste, für die Luca Ubben (7.) und Clas Sievers nach Doppelpass (21.) trafen. Lasse Petersen nutzte einen Handelfmeter zum Anschlusstreffer (53.). Nielsen vergab eine große Chance zum Ausgleich (70.), vier Minuten später machte Ubben mit seinem zweiten Treffer alles klar. Den Schlusspunkt für den MTSV setzte Mathias Landt (90.+2). Malte Fritz (Satrup) sah die Gelb-Rote Karte (86.). wsi

Aufstellung: Mathiesen - Reimer(46. Jacobsen), Waterhues(66. Hansen), Andresen, Peters - Sellmer(46. Fritz), Lasse Petersen, Böhm, Mats Petersen - Nielsen, Luca Petersen