83. Scheersbergfest-2017

Endlich ist wieder Scheersberg Zeit. Das lange Warten hat endlich ein Ende. Juhu! Nach insgesamt 10 Trainingsnachmittagen, sowie 2 Vorbereitungen mit Übernachtung in der Turnhalle, trafen wir uns am Freitag, den 14. Juli um 07:15 Uhr bei KIK, um gemeinsam zum Scheersberg zu fahren. Für alle Teilnehmer gab es wie immer Schulfrei und so war das frühe Aufstehen gar kein Problem. Mit sage und schreibe 109 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie 20 total motivierten Betreuern ging es im Konvoi ab auf dem Scheersberg. Nach dem STV Sörup waren wir der zweitgrößte von 21 Vereinen.

Schnell wurden im Lager die Zelte bezogen, um dann zum ersten Mal alle gemeinsam in einheitlichen „Pinken“ T-Shirts den Berg zu erklimmen. Auf dem Programm stand die Begrüßungsveranstaltung in der Turnhalle. Unser diesjähriges Motto auf den T-Shirts hieß: SATRUPER SEIN DU MUSST, ganz nach der Schnauze von Yoda aus Star Wars. Die Kids starteten mit Fußball, Handball und Völkerball. Nach einer kurzen Mittagspause waren die Vorläufe im Staffellauf dran, ehe die Spielflächen der Jungs und Mädels getauscht wurden. Tatsächlich schafften es 6 Mannschaften von uns in den Pendelstaffelendlauf, der am Sonntagmittag stattfinden sollte. Nach Abschluss aller Vorrunden und einem gemeinsamen Abendbrot hatten die Kinder die Möglichkeit, bei einem abwechslungsreichen Zeltlagerabend den ersten Tag ausklingen zu lassen.

Noch nicht ganz ausgeschlafen starteten wir am Samstag um 7:00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück in die bevorstehenden Wimpelwettkämpfe, welche um 08:00 beginnen sollten. Hier konnten alle Kids ihr Können im Sprint, Weitsprung, Weitwurf und Turnen unter Beweis stellen. Erschöpft durch die körperlichen Anstrengungen vom Vormittag und der Sonne, konnten wir uns bei Nudeln und Tomatensoße stärken. Kaum fertig mit dem Essen, haben wir gemeinsam unsere beiden Geburtstagkinder hochleben lassen. Es gab für beide einen tollen Turnbeutel mit unserem Scheersbergmotto, ehe wir erneut den Berg erklommen und die Finalspiele auf dem Plan standen. Zu erwähnen gibt es hier, dass wir bei den C-Jungs ( Jahrgang 2006 und jünger ) ein reines Satruper Finale hatten! Nach dem Abendessen klang der Tag mit der legendären Lagerdisco und der Lagerhochzeit aus. Die Kids fielen müde gegen 23 Uhr ins Zelt.

Am Sonntag wurden wir durch leichten Regen geweckt. Aber das machte uns gar nichts aus. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit den Zeltbetreuern ging es wieder den Berg hinauf zu den letzten Finalspielen. Nach den umkämpften Spielen gab es für alle den legendären Scheersburger, bevor es in die Staffelendläufe ging. Einige Eltern waren schon gekommen, um die Kids anzufeuern. Danach ging es für alle in die Sporthalle zur großen Abschlussfeier und Siegerehrung. Am Samstagabend hatten wir uns bereits im Tauziehen qualifiziert und waren unter den ersten vier Vereinen. Leider mussten wir uns im Halbfinale dem späteren Sieger MTV Gelting geschlagen geben. Dies war der sechste Sieg in Folge für den MTV Gelting. Herzlichen Glückwunsch. Aber auch wir haben uns einige Male auf dem Treppchen wiederfinden können.

Ein grandioses, lustiges, einfach geniales Wochenende ging zu Ende und wir freuen uns schon jetzt wenn es auch in 2018 heißt : TSV Nordmark Satrup goes Scheersberg !
Save the Date : 29.06. bis 01.07.2018 !

Danke möchten ich an dieser Stelle an die coolsten und besten Betreuer sagen, die die Kids nur haben konnten: Svenja Weinberg, Charlotte Brinkmann-Thomsen, Britta Schwennesen, Cathrin Hagen, Petra Thomsen-Röth, Anna-Maria Lund , Anna Witt, Lea Stehr, Thorsten Jagim, Bjarne Lassen, Jannes Petersen, Bennet Goldbeck, Hendrik Szczygiel, Ingmar Struck, Kalle Lindeke, Leon Schweim, Max Hennigsen, Yannik Weeke und Bende Lassen.

Im Namen aller Beteiligten bedanken wir uns recht herzlich bei folgenden Sponsoren: Edeka aktiv markt E. Detert Satrup, DIE HAARSCHNEIDER, Bagger Service Schwennesen, Reifen Thomsen Satrup, Sunset fit, Cut & Color Bernschneider, Finanz-Office Mittelangeln, Angelner Autohuus, Physiotherapie M.Beskidt, Andersen Shopper Manufaktur, Physiomed Diebold, Reiner Dohme Versicherungsmakler, Provinzial Versicherungen Höck & Andresen, Michael Bröer, Auto Petersen, Elektro Richtsen, GalaBau Karsten Nielsen, Ostangler Brandgilde Volker Iversen, tpunkt malz immobilien, Johannes Krambeck, Peer`s Uhrenkate, Blumen Bromberg sowie Herrn Bräder. An dieser Stelle noch mal ein ganz großes Dankeschön an Euch alle! Ihr seid einfach spitze !

Scheersbergnachbereitung
Am Freitag den 29.09.2017 um 19 Uhr treffen wir uns alle noch einmal in den Hallen an der Regenbogenschule zur Scheersbergnachbereitung. Ende wird am 30.09.17 um 10 Uhr sein.
Du brauchst einen Schlafsack, Luftmatratze, Sportzeug mit Hallenturnschuhen und ganz viel gute Laune. Damit wir nicht verhungern, nimm bitte eine Kleinigkeit für ein klasse Mitternachtsbuffet mit. Für Frühstück sorgen wir. Getränke und Besteck bitte selber mitbringen. Wir Betreuer freuen uns, das Scheersbergfest noch mal mit Euch Revue passieren zu lassen.

Mit sportlichem Gruss
Jens Schleife Röth

Folgende Plazierungen konnten wir erreichen:
Turnen Einzel :
M 10: 4.Platz Ben Burgau, 5.Platz Arrild Jaeckel
M 11: 1.Platz Silas Jaeckel, 4.Platz Finn Kapelsky
M 12: 1.Platz Marvin Suckow, 2.Platz Elias Nöbauer
M 13: 1.Platz Jens Ove Petersen, 2.Platz Thorge Brix, 5.Platz Brian Bidzus
M 14: 6.Platz Jannis Nöbauer
M 15: 3.Platz Nick Suckow
W 10: 1.Platz Kaylis Dens, 3.Platz Luisa Weinberg + Alisha Siewertsen
W 11: 1.Platz Antonia Günzl, 6.Platz Aileen Klobukowski
W 12: 4.Platz Janneke Petersen + Larissa Kolb
W 13: 3.Platz Emma Priegnitz
W 14: 2.Platz Yara Dens
W 15: 2.Platz Wiebke Brix
Turnen Mannschaft:
wJC: 1.Platz und 2. Platz
wJB: 2.Platz
mJB: 1.Platz und 3.Platz
mJA: 2.Platz
Wimpelkampf Einzel:
W 10: 2.Platz Kaylis Dens, 6.Platz Ida Röth, 8.Platz Greta Fries
W 11: 2.Platz Antonia Günzl
W 12: 6.Platz Lene Goldbeck
M 10: 9.Platz Arrild Jaeckel
M 11: 7.Platz Silas Jaeckel
M 12: 2.Platz Marvin Suckow, 9.Platz Luca Thomsen
Wimpelkampf Mannschaft: wJC: 2.Platz, mJC: 3.Platz
Fussball: mJC: 1.Platz und 2.Platz
Handball: mJC: 3.Platz, mJB: 4.Platz
Völkerball: mJC: 3.Platz
Pendelstaffel: mJC: 2.Platz
Tauziehen: 4.Platz