TSV Nordmark Satrup - TSV Rot-Weiß Niebüll
24.03.2018

TSV Nordmark Satrup – TSV RW Niebüll 4:0 (2:0) TSV-Torjäger Ken Dikun schraubte mit drei Toren sein Kontingent auf 21 Saisontreffer. Bereits in der 14. Minute verwertete er ein Zuspiel von Hoffmann-Timm. Niebülls Jan-Ole Sönnichsen (17.) zielte zu hoch. Dikun machte es besser und erhöhte nach Doppelpass mit Jannik Sellmer (22.). Jannick Bahnsen scheiterte an Satrups Keeper Jan Mathiesen, Sellmer (33.) und Dikun (43., 44.) vergaben eine höhere Pausenführung. Dikun nutzte eine Sellmer-Flanke im zweiten Versuch, zuvor hatte er die Latte getroffen (64.). Den Schlusspunkt setzte Stefan Ottsen (82.). „Unser Sieg hätte deutlich höher ausfallen müssen“, so TSV-Co-Trainer Sven Petersen.
Aufstellung: J. Mathiesen – Hemmersbach (79. Ottsen), Peters, Petersen, Wintschel – Andresen, Clausen – Sellmer, Hoffmann-Timm, Reimer (75. Döhrwaldt) – Dikun