MTV Tellingstedt - TSV Nordmark Satrup
02.04.2018

MTV Tellingstedt – Nordmark Satrup 2:3 (0:0) Mit einer überzeugenden Leistung gewann der neue Tabellenführer das Topspiel. Über 90 Minuten bestimmten die Angeliter klar das Spielgeschehen. Allerdings vergaben Daniel Matthiesen, Ken Dikun und Jannik Sellmer in der ersten Halbzeit fahrlässig Großchancen. Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie richtig Fahrt auf. Zunächst erzielte Christian Hoffmann-Timm das 0:1 (57.). Nur fünf Minuten später passte Dikun maßgerecht in die Mitte, Jannik Sellmer war zur Stelle und erhöhte. Nach einem Foul von Leif Peters verkürzte Thore Thiessen per Strafstoß (64.). Und als Timo Andresen unglücklich das Leder ins eigene Tor verlängert (80.) schien alles auf eine Punkteteilung hinauszulaufen.

Aber die Gäste steckten nicht auf. Dikun wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Den berechtigten Elfmeter verwaltete Matthiesen in der Schlussminute eiskalt. „Wir haben unterm Strich völlig verdient gewonnen. Wenn es beim 2:2 geblieben wäre, wäre ich total beleidigt gewesen“, sagte TSV-Coach Detlev Hinrichs.
Aufstellung: J.Mathiesen – Reimer(87. Döhrwaldt), L. Peterse, Peters, Wintschel (67. Ottsen) – Andresen, Clausen, Hoffmann-Timm, D.Matthiesen – Sellmer, Dikun (90. Thomsen)