Heider SV II - TSV Nordmark Satrup
01.05.2018

Heider SV II – TSV Nordmark Satrup 1:4 (0:2) Die Hausherren begannen forsch, aber der Elan des Tabellenletzten verpuffte schnell: Christian Döhrwaldt markierte nach Vorarbeit von Danny Goos und Daniel Matthiesen das 0:1. Nach der Verletzung von Heides Bassel Abdo wurde das Spiel unterbrochen, Schiedsrichter Marvin Vogt schickte die Mannschaften nach 35 Minuten vorzeitig in die Pause.
Ken Dikun erhöhte auf 0:2 (46.), nach dem 0:3 per Foulelfmeter von Daniel Matthiesen (er war zuvor gefoult wirden/55.) war alles klar. Samir Heißenberg verkürzte (60.), eine Minute später sah Heides Marco Bojens Gelb-Rote Karte. Der gute Döhrwaldt legte zum 1:4 nach (65.).
Aufstellung: j.Mathiesen – Reimer, Thomsen ( 73. Nielsen), Peterrs, Wintschel (65.Hemmersbach) – Döhrwaldt, Andresen, Goos, Clausen – D.Matthiesen (73.Sellmer), Dikun