FC Tarp-Oeversee - TSV Nordmark Satrup
14.04.2018

FC Tarp-Oeversee – TSV Nordmark Satrup 1:5 (1:3)Auch im vierten Spiel nach der Winterpause ging der FC leer aus (3:16 Tore). Satrups Ken Dikun traf drei Mal und hat jetzt schon 26 Treffer auf dem Konto. Mit einem Doppelschlag eröffnete er den Torreigen (6., 15.). Jannik Sellmer ließ in der 21. Minute das 0:3 folgen. „Zu diesem Zeitpunkt dachte ich, dass es ein totales Debakel geben wird“, sagte FC-Coach Mike Tausendfreund. Aber die Gäste schalteten einen Gang zurück, zudem gelang Jannik Berndt nach Gertz-Zuspiel das 1:3 (41.). Nach dem Wechsel waren die Hausherren bemüht, die Satruper aber einfach zu stark. Dikun (63.) und Christian Döhrwaldt (77.) trafen noch. Fazit von Tausendfreund: „Wir konnten uns bei unserem Torhüter Yannik Osbahr bedanken, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.“
Aufstellung: J.Mathiesen -Reimer, Peters, Thomsen, Wintschel -Petersen (72. Goos), Clausen, Hoffmann-Timm (78. Hemmersbach), Sellmer – D.Matthiesen (37. Döhrwaldt), Dikun