Qualifikation für die Endrunde erreicht
Saison 2007/2008

Die II. D-Mädchenmannschaft konnte sich am 26.1.08 in Schafflund für die Endrunde qualifizieren.
Unterstützt durch Laura (war am 26.2. krank) und Michelle (bis zu 2 Spielerinnen der 1. Mannschaft durften eingesetzt werden) fuhren die Mädchen heute nach Niebüll zur Endrunde und wussten, dass es ein ganz schweres Turnier werden würde, weil ja die 6 besten Mannschaften aus dem Bezirk aufeinander trafen.
Viele Chancen rechneten wir uns nicht aus, aber es war schon toll, dabei sein zu dürfen. Nachdem das erste Spiel gegen Goldebek gewonnen wurde, stieg der Optimismus, aber dann ging das Spiel gegen Husum verloren und bremste die Euphorie wieder. Dann spielten die Mädchen ein sehr starkes Spiel: sie erkämpften sich ein 2:2 gegen die Mannschaft von Team Sylt, den späteren Bezirksmeistern. Sylt hat ansonsten alle Spiele gewonnen.
Am Ende hatten es die Mädchen der FSG in die Medaillenränge geschaft: sie wurden Dritte von 17 Mannschaften.
Herzlichen Glückwunsch für dieses unerwartet gute Abschneiden.
Almut Ritter
Trainerin