Punktspiel gegen Kappeln-Kopperby
11.11.2007

B-Mädchen gewinnen glücklich 3-1 gegen Kappel-Kopperby

Nach einer langen Spielpause hatten wir am 11.11.07 Kappeln-Kopperby zu Gast, wenn man von den Ergebnissen der letzten Saison (25-0 und 7-0 für uns) ausgeht, sollte es ein leichtes Spiel werden. Wir machten auch von Beginn an Druck auf das Kappelner Tor und gingen in der 7 min. durch Kerstin Martensen mit 1-0 in Führung, sie wurde im Mittelfeld an der rechten Seite angespielt und marschierte in den Strafraum und schoss von halbrechts aufs Tor und der Ball landete im langen Eck unhaltbar im Tor. Kappeln versuchte mit Konter sich aus der Umklammerung zu befreien und hatte in der 30 min. fast den Ausgleich erzielt, doch der Ball sprang vom Pfosten in die Arme von Torfrau Svenja Jessien. In der 40 min. spielte Libero Carina Schnack den Ball an der linken Außenseite in den Lauf von Jenny Moltzen und sie lief mit dem Ball auf das Gegnerische Tor und schoss von halblinks drauf, die Torfrau konnte den Ball nicht festhalten und er fiel hinter ihr runter und Kathrin Scholz köpfte ihn, sicherheitshalber über die Linie, somit gingen wir mit einer 2-0 Führung in die Pause.
Dass es im zweiten Durchgang noch mal spannend werden sollte, damit hätte niemand gerechnet, doch Kappeln kam wie verwandelt aus der Kabine und drängte uns hinten rein. Bei uns lief gar nichts mehr, nur noch Abspielfehler und so wurde Kappeln immer stärker und erzielten in der 64 min. den verdienten Anschlusstreffer. Kappel erhöhte jetzt den Druck und waren dem Ausgleich ganz nah. Ein Konter von uns in der Kappelner Druckphase brachte in der 64 min. die Entscheidung. Jenny spielt den Ball an der rechten Außenlinie auf Jessica Scholz und sie weiter auf Kerstin Martensen und Kerstin zieht aus 30m aufs Tor und der Ball senkte sich hinter der Torfrau zum 3-1 ins Netz. Kappeln versuchte noch mal heran zukommen, doch unsere Abwehr um Libero Carina Schnack ließ nichts mehr anbrennen und wir gingen, glücklich, als Sieger vom Platz.

Frank Johannsen