Punktspiel beim Husumer SV
September 2007

B-Mädchen weiterhin ohne Punktverlust

Unser 3 Punktspiel mussten wir beim Husumer SV bestreiten. Wir waren gewarnt, zwar hatten wir in der letzten Saison beide Punktspiele klar gewonnen, sind aber im Pokal gegen Husum im Elfmeter schießen ausgeschieden.
In der ersten Halbzeit mussten wir gegen den starken Wind spielen und Husum machte mit Wind etwas Druck, so das wir nicht ins Spiel kamen. Das wir nicht früh in Rückstand geraten sind, hatten wir unserer gut stehenden Abwehr und unserer Torfrau Svenja Jessien zu verdanken. In der 30 min. gab der Schiri einen umstrittenen Elfmeter, den ersten konnte Svenja halten, doch der Schiri hat ihn wiederholen lassen, da er ihn noch nicht angepfiffen hatte, den zweiten verwandelten die Husumerinnen zum 1:0. Wir versuchten noch vor der Halbzeit den Ausgleich zu erzielen und wurden in der 39 min. durch ein Distanzschuss von Kerstin Martensen zum 1:1 belohnt.
Mit dem Wind im Rücken setzten wir Husum in der zweiten Halbzeit von Beginn an unter Druck und in der 47 min. war es Jenny Moltzen, die aus 20m den Ball durch die Arme der Torfrau zum 2:1 einschoss. Husum versuchte zu kontern und hatten in der 55 min. die Möglichkeit zum Ausgleich, doch Svenja konnte den Ball am Tor vorbei lenken. In der 62 min. war es Mareike Richelsen, die von halbrechts auf das Husumer Tor zulief und den Ball sicher im Husumer Tor zum beruhigenden 3:1 versenkte. In der 73 min. war es erneut Mareike, die den Ball nach einer Ecke aus dem Gewühl zum 4:1 Endstand einschob.
Nach der schwerer ersten Halbzeit gegen Wind, die viel Kraft gekostet hat, hat die Mannschaft in der zweiten Halbzeit an sich geglaubt und wurde dafür mit einem Sieg belohnt.

Frank Johannsen