Punktspiel bei Flensburg 08
14. November 2007

B-Mädchen gewinnen auf Sandplatz 3-1 gegen Flensburg 08

Am Mittwoch den 14.11.07 mussten wir bei Flensburg 08 antreten. Bei der Ankunft in Flensburg wurde mir durch den Trainer von 08, Helmut Steppan mitgeteilt das wir auf den Sandplatz spielen müssen und er das erst 2,5 Std. vor Spielbeginn erfahren hat. Dadurch hatten einige Spielerinnen das falsche Schuhwerk und keine lange Hose mit.
Durch den ungewohnten Platz und die Angst sich auf den harten Boden zu verletzen, kamen wir nicht ins Spiel, bekamen aber unsere Chancen, die aber durch Mareike Richelsen, Kerstin Martensen und Jenny Moltzen vergeben wurden. In der 20 min. war es Kerstin die von halblinks unhaltbar zum 1-0 in das 08 Tor schoss. Weitere gute Möglichkeiten die Führung auszubauen wurden bis zur Pause nicht genutzt.
In der Halbzeit mussten einige Spielerinnen ihre aufgerissenen Wunden behandeln. In der zweiten Halbzeit kamen wir mit dem Platz etwas besser zurecht, doch die Angst weitere Schürfwunden zubekommen blieb. In der 47 min. war es Jessica Scholz, die auf 2-0 erhöhte. Sie wurde lang geschickt und lief alleine aufs Tor zu und lies der Torfrau keine Chance. Für Jessi war der Platz Ideal, sie konnte ihre Technik und Schnelligkeit sehr gut einsetzen und sie belohnte ihre starke Leistung in der 54 min. mit ihrem 2 Tor zum 3-0. Wie beim 2-0 wurde der Ball in Ihren Lauf gespielt und schob den Ball an der Torfrau ins Netz. Gute Möglichkeiten noch mehr Tore zuschießen wurden nicht genutzt. Die einzige Chance von 08 war in der 78 min., eine Unachtsamkeit in der Abwehr lies einen Schuss zu, dieser landete in der langen Ecke und Amelie Wasse meinte sie musste Ihn, in Torwartmanier aufnehmen und so gab der Schiri Elfmeter, den 08 zum 3-1 Entstand verwandelte.
Hätten wir auf Rasen gespielt währe der Sieg wohl höher ausgefallen, da wir trotz des Sandplatzes überlegen waren und im gesamten Spiel 08 nur eine Torchance gegeben haben.

Frank Johannsen