TSV Nordmark Satrup - TSV Büsum
31.10.2017

Vier Tore von Dikun beim Satruper 5:0-Sieg

SATRUP Auch in der Höhe verdient besiegte Fußball-Verbandsligist TSV Nordmark Satrup Aufsteiger TSV Büsum mit 5:0 (4:0). Überragend bei den Gastgebern war Ken Dikun, der vier Mal traf und sich mit jetzt 17 Saisontreffern an die Spitze der Torjägerliste schoss. Zudem machten die Angeliter Punkte im Kampf um die Tabellenführung gut und rangieren jetzt zwei Punkte hinter MTV Tellingstedt auf Rang zwei. Büsums Kapitän Jan-Oliver Mauriczat traf mit einem satten Schuss aus 14 Metern die Latte (2. Minute), das war jedoch nur ein Strohfeuer – Satrup beherrschte fortan das Spiel. Bei einem Ball in den Gäste-Strafraum sah die Abwehr nicht gut aus, Dikun war zur Stelle (20.). Auch beim 2:0 leisteten die Dithmarscher Mithilfe. Einen Querschläger des eingewechselten Justin Holm nutzte Dikun zum 2:0 (29.). Seinen Hattrick machte er sechs Minuten später perfekt. Danny Goos baute die Führung auf 4:0 aus (41.). Nach dem Wechsel erlahmten die Angriffsbemühungen etwas, Dikun legte noch einen Treffer nach (70.).
Aufstellung: J.Mathiesen – Ottsen, Jacobsen(70. Hemmersbach),Thomsen, Peters – Andresen, Clausen, Döhrwaldt, Goos(58. Böhm) – Dikun, D.Matthiesen(74. Siebert)