TSV Nordmark Satrup - MTV Tellingstedt
25.11.2017

TSV Nordmark Satrup – MTV Tellingstedt 4:1 (0:0) Beide Mannschaften schenkten sich im Topspiel nichts. Steffen Holm (4. Minute) hatte die erste Chance für den Tabellenführer, er köpfte aber freistehend vorbei. Die Gäste erspielten sich eine leichte Feldüberlegenheit. Danny Goos (17.), Ken Dikun (25.) und Timo Andresen (32.) vergaben erste Möglichkeiten. Dann schien das Spiel in Richtung der Gäste zu kippen, weil TSV-Spielmacher Daniel Matthiesen nach einem Gerangel eine zumindest umstrittene Rote Karte sah (39.). TSV-Co-Trainer Sven Petersen: „In England wäre das höchstens als Gekuschel gesehen worden.“ Das half den Dithmarschern aber nichts, denn Satrup hatte Jannik Sellmer. Der kam zur Pause und bedankte sich mit einem Hattrick (56., 70., 82.) für die Einwechslung. André Engel verkürzte (85.), weitere gute Möglichkeiten ließ Tellingstedt ungenutzt. Hendrik Böhm sorgte noch für das 4:1 (90.+2).
Aufstellung: J.Mathiesen – Ottsen, Thomsen, Peters, Jacobsen – Clausen, Hoffmann-Timm, Goos (87.Böhm), Andresen (46.Sellmer) – D.Matthiesen, Dikun