TSV Nordmark Satrup - Heider SV
26.08.2017

TSV Nordmark Satrup – Heider SV II 9:1 (4:1) Es hatte gut begonnen für die tief stehenden Gäste: Nach einem Ballverlust im Mittelfeld erzielte Tobias Jäger das 0:1 (14.). Diesen Weckruf schienen die Angeliter gebraucht zu haben, noch vor dem Wechsel schossen Sebastian Clausen (24.), Ken Dikun (34.) und Christian Döhrwaldt (37.) das 3:1 heraus. Auch in der zweiten Halbzeit waren die Heider überfordert. Goos erhöhte mit einem Schuss von der Strafraumkante (48.), ehe Lewe Thomsen per Handelfmeter traf (62.). Es folgten zwei Doppelpacks. Zunächst war zweimal Dikun jeweils per Kopfball zur Stelle (64., 66.), dann war der spiel- und lauffreudige Daniel Matthiesen an der Reihe. Er verwandelte einen Foulelfmeter (84.) und setzte mit dem 9:1 den Schlusspunkt (89.).
Aufstellung:J. Mathiesen – Reimer, Thomsen, Andresen(77. Ottsen), Jacobsen – Hoffmann-Timm (80. Böhm), Clausen, Goos, Döhrwaldt (68. Hansen) – D. Matthiesen, Dikun