IF Stjern Flensborg - TSV Nordmark Satrup
21.10.2017

Stern Flensburg – Nordmark Satrup 2:2 (1:1) Zwei Minuten waren gespielt, da traf Stern-Torjäger Robin Hansen den Außenposten. Aber die Angeliter versteckten sich nicht, Jannik Sellmer gelang die Führung (22. Minute). Nach einer Ecke wurde er nicht eng genug markiert und kam frei zum Kopfball. Kurz vor der Pause glich Jonathan Siebenschuh nach Nielsen-Zuspiel aus (43.). Auch nach dem Wechsel schenkten sich beide Teams nichts. Satrup stand nun etwas defensiver und agierte vielfach mit langen Bällen. In der 77. Minute bewies TSV-Coach Detlev Hinrichs mit der Einwechselung von Christian Döhrwaldt ein glückliches Händchen – Sekunden, nachdem er den Platz betreten hatte, brachte er die Gäste erneut in Front. Aber nur fünf Minuten später sicherte Hansen mit seinem neunten Saisontreffer den Sternen das verdiente Unentschieden. Fazit von Stern-Coach Ingo Lüthje: „Wir waren zwar dem Sieg näher, aber ich bin auch mit einem Punkt zufrieden.“
Aufstellung: J. Mathiesen – Jacobsen, Thomsen, Andresen, Wintschel (46. Ottsen) – Clausen, Hoffmann-Timm, Goos (77. Döhrwaldt), Sellmer – Dikun (83. Peters), D.Matthiesen