Punktspiel FC Tarp/ Oeversee – SG Satrup/ Großsolt 1:13 (1:5)
13.10.2013

Zunächst war der SG das Bemühen anzusehen, den Gegner mit spielerischen Mitteln auszuspielen. Die Aktionen waren jedoch zu zaghaft und ungenau. Aber bereits im Laufe der ersten Halbzeit gewann man mehr und mehr an Sicherheit und konnte sich eine verdiente 5:1 Pausenführung erspielen., Der unhaltbare Freistoß der Gastgeber war der einzige Torschuss auf das von Thorge Brix gehütete Tor.
In der zweiten Halbzeit kombinierten die Spieler der SG phasenweise überragend. Immer wenn einfach und über die Außen gespielt wurde, wurde es für die Hausherren brandgefährlich. Auch wenn Tarp/ Oeversee ein sicherlich etwas schwächerer Gegner war, war es eine gutes Spiel der SG. 13 Tore muss man auch gegen einen schwächeren Gegner erst einmal schaffen und 7 verschiedene Torschützen sind ein gutes Zeichen für eine gute Mannschaftsleistung. Thorge Krause und Jannis Nöbauer teilten sich in Halbzeit 2 den Torhüterposten und waren beschäftigungslos.

SG: Thorge Brix, Paul Höner, Marcel Hansen, Bennet Reimer, Jekabs Stirna, Thorge Krause, Nick Kühnel, Nicolas Möhl, Jannis Nöbauer und Jette Nielsen