Hallenmeisterschaft Endrunde (Mittel) im Fördegymnasium Flensburg
15.02.2014

Als eine der sechs qualifizierten Teams von insgesamt 24 Mannschaften trat die SG zum Endrundenturnier an. Im ersten Spiel hatte es man mit der SG Nordangeln zu tun. In einem guten und umkämpften Spiel setzte sich die SG mit 1:0 durch. Ähnlich eng und umkämpft war die zweite Partie gegen die SG Wiesharde. Leistungsrecht trennte man sich mit einem 0:0. In der Vorrunde hatte die SG bereits zwei Mal gegen den VfB Schuby verloren. Dies schien noch in den Köpfen der Spieler zu stecken. Mit viel zu viel Respekt trat man dem VfB gegenüber und verlor mit 0:2 Toren gegen den späteren Turniersieger. Gegen den TSV Kropp lief es dann wieder besser. Der knappe 1:0 Sieg spiegelte den Spielverlauf nicht ganz wieder, denn die SG ließ zahlreiche Torchancen ungenutzt. Die mangelnde Torausbeute wurde der SG dann auch zum Verhängnis im entscheidenden Spiel um Platz 2 gegen TSV Nord Harrislee. Allerdings stand bei Nord auch ein Klassekeeper im Tor. So verlor man mit 1:3, war aber mit dem 3. Platz hoch zufrieden. Die SG spielte heute sehr engagiert, war präsent und hatte mit Finn-Ole Wendorff im Tor einen sicheren Rückhalt.

SG: Finn-Ole Wendorff, Nicolas Möhl, Paul Höner, Nick Kühnel, Jekabs Stirna, Marcel Uecker, Marcel Hansen, Thorge Krause, Jens-Ove Petersen