Hallenmeisterschaft E1-Jugend 1. Spieltag in Gelting
08.01.2014

Zufriedenheit herrschte bei der E1-Jugend nach dem 1. Spieltag der Hallenmeisterschaft. Lediglich das 0:0 im ersten Spiel gegen den TV Grundhof wurmte ein wenig. Grundhof hatte außer Kraft nicht viel zu bieten. Doch leider schafften es die SG –Spieler trotz ausreichender Chancen nicht, den Siegtreffer zu erzielen. Durch ein Tor von Thorge Krause konnte das zweite Spiel gegen die SG Eggebek/ Wanderup gewonnen werden. Satrup/ Großsolt spielte überlegen und gewann völlig verdient. Ein gerechtes 0:0 Unentschieden gab es dann gegen die SG Nordangeln. Die kleinen und quirligen Nordangelnspieler bereiteten der SG schon einige Probleme, aber man selbst zeigte auch ein gutes und flottes Spiel. Deutlich mit 2:0 konnte man anschließend die FSG Ostseeküste bezwingen. Dieser Sieg hätte höher ausfallen können, aber mangelnde Konzentration und Eigensinn verhinderten weitere Treffer. Die Tore erzielten Marcel Uecker und Nick Kühnel. Im letzten Spiel traf die SG auf die beste Mannschaft dieses Turniertages, VfB Schuby. Schuby spielte sicher, agierte mit Doppelpässen und war sehr gleichmäßig besetzt. Während Schuby die anderen Spiele mit Leichtigkeit gewinnen konnte, bereitete die SG dem VfB schon mehr Probleme. Zwar gewann VfB Schuby verdient mit 1:0, aber bei etwas weniger Respekt und etwas mehr Glück wäre zumindest ein Unentschieden möglich gewesen.
So belegt die SG nach dem 1. Spieltag den zweiten Tabellenplatz. Den will man am 19.01.2014 auch verteidigen. Dieser berechtigt zu Teilnahme an einer Endrunde in Flensburg.

SG: Finn-Ole Wendorff, Bennet Reimer, Paul Höner, Marcel Hansen, Nick Kühnel, Nicolas Möhl, Marcel Uecker, Jekabs Stirna, Thorge Krause