Eigenes Hallenturnier in Satrup
02.02.2014

Beim eigenen Hallenturnier stellte die SG zwei Teams. Die II. Mannschaft, die so noch nie zusammen gespielt hatte, tat sich zunächst schwer. Nach drei Spielen lag man mit 0 Punkten und 0:10 Toren am Tabellenende. Doch die Mannschaft steigerte sich von Spiel zu Spiel. Gegen die SG Eggebek-Wanderup erkämpfte man sich ein 1:1 Unentschieden und das Abschlussspiel gegen TuS Dreiring Havetoft konnte man gar mit 2:0 gewinnen. So landete die „Zweite“ punktgleich mit Eggebek-Wanderup auf dem fünften Tabellenplatz und noch vor den sechstplatzierten Gästen aus Havetoft. Dritter wurde die starke Mannschaft des EMTV/ BSV Eckernförde. Ihnen wurde ausgerechnet eine Niederlage gegen TuS Dreiring zum Verhängnis. Die I. Mannschaft der SG gewann zunächst souverän gegen die eigene „Zweite“ und gegen Eggebek-Wanderup. Gegen TuS Dreiring gelang ein knapper, aber hochverdienter 1:0 Sieg. Im letzten Spiel gegen die FSG Mittelangeln kam es zum Endspiel um den Turniersieg. Der SG würde bereits ein Unentschieden reichen, aber es sollte nicht sein. Gegen die robusten aber fairen FSG Spieler gab es eine 0:1 Niederlage. Das bessere Torverhältnis sprach nun für die FSG Mittelangeln.

Ein schöner Turniertag fand mit der Siegerehrung sein Ende. Neben Naschtüten erhielt jede Mannschaft eine kleine Geldprämie für die Mannschaftskasse.

SG I: Finn-Ole Wendorff, Bennet Reimer, Paul Höner, Nicolas Mähl, Marcel Hansen, Jekabs Stirna, Nick Kühnel, Jannis Nöbauer

SG II: Jens-Ove Petersen, Pascal Bahnsen, Thorge Krause, Erick Beiser, Marcel Uecker, Rob Schween, Collin Drews, Stanley Staschel